KIKUSCH - Kinder- und Jugendkunstschule

Zurück zu den Kursen

Angebot

Ästhetische Früherziehung

Sehen, hören, fühlen, riechen, schmecken, sich bewegen - mit all ihren Sinnen erleben und begreifen Kinder die Welt um sich herum. Zum ganzheitlichen Konzept gehören das Prinzip der Bewegung und des Tanzes und das Prinzip des großflächigen Malens an Staffeleien und am Boden. Im Spiel mit Farben, Ton, Papier, Musik und Rhythmik will die Ästhetische Früherziehung die Wahrnehmungsfähigkeit der Kinder in ganzheitlicher Weise anregen und sie gleichzeitig für ein soziales Miteinander sensibilisieren. Spielerisch werden Kindergartenkinder, Vorschulkinder und Erstklässler über alle ihre Sinne an die Bildende Kunst herangeführt. Es wird auf großen Papieren gemalt, gezeichnet, gekleistert und gedruckt. Zudem wird gebaut, getont, gespielt, gesungen und viel experimentiert.

 

Malen, Zeichnen, Plastisches Gestalten I

In diesem Ganzjahreskurs sind alle Künste unter einem Dach: Die Kinder malen mit Tempera-, Gouache-, Aquarell-, Acryl- und Dispersionsfarben, zeichnen mit Kreiden, Kohle, Tusche und Stiften und sie lernen verschiedene Drucktechniken kennen. Draht, Gips, Holz, Pappe, Ton, Speckstein, Ytongstein, Karton, Äste und andere Naturmaterialien, Schrott, Gefundenes und alltägliche Gebrauchsgegenstände....

Alles mögliche kann Ausgangsmaterial sein, um eine plastisch-phantastische Form zu realisieren. Ausgehend von eigenen Wünschen und Ideen gestalten die Kinder Bilder, Plastiken, Masken, Collagen, Drucke und vieles mehr. Ergänzt wird dies durch Theaterspiele, Bildbetrachtungen sowie Atelier- und Ausstellungsbesuche

 

Malen, Zeichnen, Plastisches Gestalten II

Anspruchsvolle Techniken wie Ölbild, Aquarell, Hoch- und Tiefdruck sowie Holz-, Stein- und Metallgestaltung werden in dieser Unterrichtsphase ins Programm aufgenommen. Die kunstbegeisterten Jugendlichen werden gezielt künstlerisch gefördert. Durch die Gruppendynamik werden die Teilnehmer zu einer kreativen Auseinandersetzung mit den vermittelten Techniken angespornt. Im Rahmen von Themendiskussionen, Ausstellungs- und Atelierbesuchen werden kreatives Denken, gestalterische Möglichkeiten und Fähigkeiten weiter entwickelt.

 

Jugend-Kunstatelier

Der Ganzjahreskurs "Jugend-Kunstatelier" für die 9. - 12. Klasse ist für Kunstschülerinnen und Kunstschüler konzipiert, die vielfältige künstlerische Erfahrungen gesammelt haben und diese vertiefen möchten. Ein Kursbesuch eignet sich auch für Schüler mit einer künstlerischen Berufsorientierung.

 

Theater-Werkstatt

In der Theater-Werkstatt werden mit den Kindern und Jugendlichen die Grundelemente des Theaterspiels erarbeitet. Dies bedeutet, dass wir sprachlich und körperlich (Mimik, Gestik, Bewegung) auf Entdeckungsreise gehen. Ziel ist es, die Gruppe als Ganzes zusammenzuführen, damit jedes Kind und jeder Jugendliche Bewegungsfreiheit gewinnt und gleichzeitig seine Mitspieler wahrnehmen lernt. Körperübungen, Spiel und Spaß führen direkt zu dem geplanten Theaterspiel. Die Themenbereiche werden unterstützt durch Geschichten erzählen, kreative Gespräche, Fantasiereisen sowie den Ideen der Kinder und Jugendlichen. Am Ende einer schöpferischen, arbeitsreichen Zeit, in der nicht nur ein Theaterstück, sondern auch ein Bühnenbild mit Kulissen und Requisiten entstanden ist, steht eine Aufführung für die Familie.

Konzeption

Die Kinder- und Jugendkunstschule KIKUSCH, gegründet 1987 unter der Trägerschaft der Gemeinde Nußloch, ist eine öffentliche Einrichtung der außerschulischen Jugendbildung für Bildende Kunst, Tanz und Theater. Als Mitglied des Landesverbandes der Kunstschulen Baden-Württemberg (LAV) hat die KIKUSCH die Aufgabe, die kreativen Kräfte von Kindern und Jugendlichen nachhaltig entwickeln zu helfen, ihnen künstlerisch-handwerkliche Kenntnisse sowie ästhetisches Urteilungsvermögen zu vermitteln, ihre Begabungen zu finden und zu fördern und sie auf ein künstlerisches Studium vorzubereiten.

Die KIKUSCH steht seit dem Jahr 2004 unter der Trägerschaft der Volkshochschule Südliche Bergstraße e.V. und unterrichtet in ihren Kursräumen in Walldorf, Wiesloch, Nußloch, Mühlhausen, Rauenberg, Sandhausen, St. Leon-Rot und Malsch.

Die KIKUSCH wendet sich mit fortlaufenden Ganzjahreskursen und Workshops an Kinder und Jugendliche ab 2 1/2 Jahren. Diese können hier vielfältige, künstlerische Prozesse und Gestaltungsformen sowie die verschiedensten Materialien und Werkzeuge kennenlernen. Sie können zahlreiche künstlerische Ausdrucksformen und Techniken ohne Leistungsdruck selbst erproben und umsetzen. Eigenverantwortliches Handeln und selbständiges Arbeiten innerhalb einer konstanten Gruppe stärken das Selbstbewusstsein sowie die Persönlichkeit der Kinder und Jugendlichen und fördern die soziale Kompetenz des Einzelnen.

Jedes Kind, jeder Jugendliche wird hier in seinen individuellen kreativen Fähigkeiten bestärkt und gefördert. Es geht zunächst darum, neugierig zu sein, bewusst wahrzunehmen, Neues auszuprobieren und zu experimentieren. Schließlich bedeutet es, eigene Ideen zu entwickeln und zu verwirklichen, sowie soziale und handwerkliche Erfahrungen zu sammeln.

Malen, bauen, mit Klängen und Tönen spielen, tanzen, sich bewegen, sich verkleiden und Theater spielen, Geschichten hören und eigene erfinden in Wort und Bild, gehören zu den elementaren Bedürfnissen jedes Kindes.

Das Programm der Kinder- und Jugendkunstschule verbindet die Bereiche Bildende Kunst, Musik, Bewegung und Theater. Der Wechsel zwischen diesen Bereichen sensibilisiert das Kind in seiner Selbstwahrnehmung und in seiner Wahrnehmung für die Umwelt.

Durch aufeinander aufbauende Kurse werden die Kinder an die Kunst herangeführt und in der fachlichen Ausbildung der Bildenden Kunst, Tanz und Theater gefördert.

Unsere Lehrkräfte haben eine künstlerische oder kunstpädagogische Ausbildung und verfügen über mehrjährige Erfahrung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen.

Diese Funktion benötigt Javascript.
© 2017 vhs Südliche Bergstraße e.V.